Startseite
Sektion Etzelwang
Kurse
Prüfungen
Veranstaltungen Kalender
Archiv

"Dackelfasching am Hundeplatz"

 

 

Weihnachtsfeier der Sektion Etzelwang. Am 01. Dezember 2017.

Überall, es ist so weit, beginnt die schöne Weihnachtszeit.

Alle Jahre wieder, kommt das Christuskind auf die Erde nieder, wo wir Menschen sind.

Nach einer kurzen Begrüßung der 76  Anwesenden Mitglieder, Dackelfreunde und Gäste durch unsere 1. Vorsitzende Helga Häusl,
wurde ein schöner Abend eingeleitet.

Von weit her, ca. 150 km kam auch unser langjähriges Mitglied Hartmut Kindt aus Schönwald im Fichtelgebirge mit seiner Kurzhaarhündin Kessy von der Karlshofer Wiese.

Ein Züchter der ersten Stunde, aus seinem Zwinger sind schöne Kurz-und Rauhaarteckel-Zwerge so wie Kaninchen hervorgegangen.

Der Abend wurde musikalisch von Familie Schwinger, aus Frankenberg eingeleitet.

Die Tische, im Peterhof waren in einem weihnachtlichen Ambiente, mit kleinen Christsternen und schönen Tischschmuck gestaltet.

Nun wurde das Abendessen mit einem Rotwildkalb angekündigt und gespendet.

Von den jeweiligen Tagessiegern der BHP – G 2017 in Lehendorf. 1. Kurs : „ Betty vom Faberwald „ mit seiner Besitzerin Christine Schaller, Schwaig 
2. Kurs : „  Cento von der Uhlenflucht „ mit seiner Besitzerin Sigrid Wannhoff, Schwanstetten, BHPS – G „Nicko von Schottenfeld“ mit seinem Besitzer Werner Hahn, Nürnberg.

Aus der Küche kamen Düfte und gleich darauf wurde das Essen mit Beilage an die Tische gebracht und serviert.

Es war wunderbar zubereitet, der Rotwild-Rücken war sehr fein und zart, alles in allem das Essen war wirklich lecker zubereitet.

Danke, an das Küchenteam,  Danke, an die Bedienungen, die uns den ganzen Abend hindurch verwöhnt haben und wieder spielte vor dem Essen Familie Schwinger aus Frankenberg.

Die Musik hat uns den ganzen Abend begleitet.

Aber, das war an abendlicher Unterhaltung noch nicht alles, denn Petra Gaida trug uns ein Gedicht über Jägergeschichten vor.

Unterhaltsam und sehr lustig vorgetragen. Ein Jägersmann, jung ganz toll und sportlich der immer auf Jagd ging, dann nach Jahren, sehr vielen Jahren, war nur noch die Erinnerung an einen tollen Mann übrig.

Zurück, blieb nun ein Jägersmann, alt, krumm und schief und dabei hat Petra immer zu ihrem Jürgen geschaut.

Es war sehr lustig, wir haben geschmunzelt wir haben gelacht, es war ein schöner Abend unter lieben Freunden.

Unsere Damen haben auch köstliche Plätzchen gebacken, die Teller mit den Backkreationen wurden an die Tische gestellt, zum Probieren, zum Naschen und Genießen.

Mit  köstlichem Backwerk wurde der 1. Advent eingeleitet. Die Tische mit der Tombola – Auslosung waren reich bestückt und die Lose wurden eingeteilt, damit jeder in die Trommel greifen konnte.

Die Erwachsenen, die Kinder, die Familien, jeder wollte viele Lose besitzen, denn es standen traumhafte Gewinne dem gegenüber.

Alle helfenden Hände haben geschrieben, die Päckchen nummeriert, die Gewinner aufgerufen und die Päckchen verteilt.

Was waren für schöne Blumen und Weihnachtsgestecke reichhaltig geschmückt dabei und die besonders schönen Kreationen, waren mit einem Metall-Dackel in einer rostigen Patina auf grüner Tanne und Beiwerk dargestellt.

Wir bedanken uns, bei Silvia Scheuerer, für die grünen Träume an einem eiskalten 1. Advent.

Wir bedanken uns für die Hilfe bei Anke Vorndran und Frau Vorndran, bei Evi Wimmer, Ramona Heider, Monika Meyer, Evi Holzmüller. Ohne alle unsere Helfer wäre dieser Abend nur halb so schön geworden.

Aber das war noch nicht das Ende, denn es kam noch von weit her, der alte, gütige Weihnachtsmann, mit einem großen, roten Sack voller Geschenke und neuer Ideen, denn es war auch gesundes Gebäck und Naschereien dabei.

Natürlich auch die Rute, die besonders oft von unserer Anke Vorndran, als Weihnachtmann gezeigt wurde.

Die Kinder mit den roten Bäckchen, das Baby von Familie Gaida, und alle die dabei waren.

Immer wieder wurde vom Weihnachtsmann die Situation der Kinder in aller Welt dargestellt und betont, wie gut es unseren Kleinen hier in Deutschland und Europa geht.

Ja, der Sack war noch lange nicht leer und es wurde weiter verteilt. Danke, für den schönen Abend als Erinnerung und einen Gutenachtgruß nach Hause, an alle die dabei waren.

Sigrid Wannhoff

 

 

Herzliche Einladung zu unserer Weihnachtsfeier

Ein erfolgreiches Jahr mit vielen Veranstaltungen in unserer Sektion geht zu Ende,
und wir möchten das Jahr wieder mit einer gemeinsamen Feier ausklingen lassen. 

die Feier findet statt

am 01. Dezember 2017 um 19:30 Uhr im Gasthaus Peterhof in Lehendorf

Dieses Jahr gibt es wieder Rehbraten, dazu laden wir Sie und
Ihre Familie herzlich ein. 

Damit der Wirt planen kann, erbitten
wir ihre Anmeldung bis zum 20. November
bei

Corinna Heckel Tel. 09152-303 E-Mail: rc-heckel@t-online.de
oder Helga Häusl Tel. 09663-2226 E-Mail: vombrennberg@gmx.de


Auch in diesem Jahr wollen wir wieder eine Tombola durchführen und würden uns
über die eine oder andere Spende von Ihnen freuen. 
Gerne nehmen wir Ihre Spenden an der Weihnachtsfeier entgegen.

Gedichte und Geschichten rund um unseren Dackel werden den Abend abrunden.
Schön wäre, wenn die Damen wieder eine kleine Kostprobe ihrer Backkunst
in Form von Weihnachtsgebäck mitbringen würden.

Für unsere Jugend haben wir im Peterhof eine Kegelbahn reserviert. Bitte Turnschuhe mitbringen!

Nicht nur Mitglieder, sondern auch Freunde und Gönner sind herzlich zu unserer Weihnachtsfeier eingeladen.

Sollten Sie aus wichtigen Gründen nicht kommen können, wünschen wir im Namen der
Sektion ein besinnliches Weihnachtsfest viel Glück und Gesundheit im Neuen Jahr,
sowie viel Spaß und Erfolg mit den Dackeln.

Herzliche Grüße

Die Vorstandschaft

W-P ® V2.49.2
VDH
Dachshund-Club Nordbayern e.V.
Jagdgebrauchshundverband e.V.